Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Youtube
 

Félicitations à tous les élèves pour votre engagement volontaire et créativité !

Schulen aus ganz Österreich in welchen Sprachen, insbesondere Französisch, einen großen Stellenwert haben, nehmen an diesem Projekt teil. Über ein „padlet“ (eine digitale Pinnwand, auf der Texte, Bilder etc. abgelegt werden können) müssen die Schülerinnen und Schüler an derselben Geschichte weiterschreiben und alle 14 Tage ein vorgegebenes Element einbauen.

Acht Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse nehmen seit Anfang März freiwillig beim Französisch-Schreibprojekt des „Institut Français de Vienne“ (eine französische öffentliche Einrichtung in Wien, angeschlossen ans Außen- und Europaministerium, welche zum Ziel hat die französische Kultur zu fördern) teil.

In regelmäßigen Abständen wird die beste Geschichte in verschiedensten Kategorien gekürt, so auch Lea Rebek für die „histoire la plus drôle“ (dt. „die lustigste Geschichte“, Partie 1) und Lorenz Peinbauer für die „histoire la plus triste“ (dt. „die traurigste Geschichte“, Partie 1). Das Projekt dauert noch bis Ende Mai und den Geschichten darf gern ein geschenkt werden. Bon courage pour la suite!

Link zum Padlet:

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen